Direkt zum Inhalt
Gegründet vom Verbraucherzentrale Bundesverband und seinen Mitgliedsorganisationen
Pressemitteilung | 29.09.2023

Aktionstage Nachhaltigkeit

Seit 18. September und bis zum 8. Oktober, finden die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit, eine Initiative des Rates für Nachhaltige Entwicklung und Teil des Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit, statt. Die Verbraucherzentralen haben gute Tipps parat: gegen Nachhaltigkeitsfrust (Warum nachhaltig leben schwierig ist - und wie Sie motiviert bleiben | Verbraucherzentrale.de) oder nachhaltige Alternativen zum Kauf (Neu denken statt neu kaufen: Kaputte Elektrogeräte nachhaltig ersetzen | Verbraucherzentrale.de).
Pressemitteilung | 30.08.2023

Wimmelbuch „AbinsWasser

Passend zum Schulstart und zum großen Thema Nachhaltigkeit, möchten wir Ihnen ein Wimmelbuch ans Herz und zum gemeinsamen Anschauen in die Hand legen.

„AbinsWasser“ oder „Warum sich ein Fisch auf die Reise macht“ erzählt vom Kreislauf des (Ab)Wasser. Der wissbegierige Abenteuerfisch macht sich auf die Reise durch das Abwassersystem: er möchte herausfinden, warum der See so trüb und farblos geworden ist und seine Freunde krank sind.

Pressemitteilung | 23.08.2023

Ergebnis: Förderprojekt Verbraucherschule

Im März ging die vierte Förderphase des Projekts „Fit für nachhaltige Lebensstile und den Alltag – Verbraucherschulen unterstützen junge Menschen“ zu Ende. Die Bilanz kann sich sehen lassen:

Pressemitteilung | 20.07.2023

Welt der Schokolade

Im Projekt „Bewusster, nachhaltiger Konsum“ ging es zum Ende des Schuljahres nicht um die Wurst, sondern um Schokolade. Am 10./11. Juli war das Projektteam der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein in einer Kieler Grundschule und hat sich mit Kindern aus der 1. bis 4. Klasse über zwei Projekttage mit der süßen Leckerei beschäftigt. Neben dem neuen Wissen, woher der Kakao kommt, was Fair Trade bedeutet und welche Siegel es gibt, haben die Kinder gemäß dem Motto „vom Wissen zum Handeln“ selbst Schokolade hergestellt und schließlich eigene Spiele entwickelt und ausprobiert.

Pressemitteilung | 06.07.2023

Blick nach Brüssel

Anastasia Molchanova, Projektreferentin bei der VZ Brandenburg, macht einen Ausflug nach Brüssel. Worum es geht und was das mit der Stiftung zu tun hat, erfahren Sie hier.
Pressemitteilung | 29.06.2023

Im Gespräch mit Stefanie Bauerdick

Ein Blick ins Klassenzimmer

 

Mit ihrem beeindruckenden Einsatz gehört Stefanie Bauerdick, Lehrerin am INI Berufskolleg Lippstadt, seit 2020 zur Verbraucherschul-Familie. Seit 2021 hat sie sich mit ihren Schüler:innen sogar für die Verbraucherschul-Plakette in Gold verdient gemacht und hat Verbraucherbildung in all ihren Facetten fest in ihrem Lehrplan verankert.

Pressemitteilung | 08.06.2023

Jahresbericht 2022 ist da

Lernen fürs Leben: Wir fördern Verbraucherbildung

 

Die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz veröffentlicht Jahresbericht 2022

Pressemitteilung | 04.05.2023

Tipps zum Energiesparen für Ukrainische Geflüchtete

 

Förderprojekt der Verbraucherzentrale Brandenburg entwickelt muttersprachliche Informationssammlung

  • Für Geflüchtete mit einer Sprachbarriere ist der ressourcen- und kostensparende Umgang mit Energie ungleich schwerer.
  • Die Verbraucherzentrale Brandenburg entwickelt Flyer und ein Animationsvideo in Ukrainisch und Russisch.
  • Das sechsmonatige Förderprojekt wurde von der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz gefördert.

 

Pressemitteilung | 14.04.2023

Neues Förderprojekt: Bewusster, nachhaltiger Konsum – Vom Wissen zum Handeln

 

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein erhält Zuschlag der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz

  • Das neue Förderprojekt soll das Bewusstsein für nachhaltiges Verhalten bei Kindern im Grundschulalter stärken.
  • Mit einem Gesellschaftsspiel werden konkrete Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, die Grundschüler:innen spielerisch direkt erproben können.
  • Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein (VZSH) erhält eine Förders
Pressemitteilung | 29.03.2023

Finanzbildung: Verbraucherstiftung lud zum Dialog

Rückblick auf das Dialogforum Finanzielle Verbraucherbildung der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz