Stiftungszweck

Verbraucher gemeinsam stärken

Die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz hat das Ziel, die Verbraucherarbeit in Deutschland zu stärken. Sie fördert Projekte, um Verbraucher besser zu informieren, zu beraten und weiterzubilden. Sie ermöglicht es, Verbraucherinteressen durchzusetzen und die Stellung des Verbrauchers in der sozialen Marktwirtschaft zu verbessern. Das trägt zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft bei. Die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz bietet Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik und Wissenschaft ein Forum, um sich gemeinsam für Verbraucherschutz zu engagieren. Gemeinsam erreichen wir mehr.

Die Stiftung wurde gegründet vom Verbraucherzentrale Bundesverband und seinen Mitgliedsorganisationen. Link zur Satzung der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz

Konkrete Ziele der Stiftungsarbeit sind

  • Dialog zwischen Unternehmen und Verbraucherorganisationen fördern
  • informierte Verbraucher und Stärkung von Verbraucherrechten
  • Verbesserung der Konsumkompetenz von Kindern und Jugendlichen
  • Förderung von innovativen Ideen und zukunftsweisende Lösungen in der Beratungspraxis
  • Förderung der Präsenz und kompetente Darstellung von Verbraucherthemen in der Öffentlichkeit und Politik
  • Stärkung der Arbeit der Verbraucherorganisationen durch eine bessere Finanzierung